Krumm aber ehrlich: Den Vorteil der reduzierten MwSt. geben wir an Sie weiter!

Kleiderschränke

Groß sollte er sein und viel Platz für all unsere Lieblingsklamotten bieten: der Kleiderschrank. Platzsparend modern sind Kleiderschränke mit Schiebe-, klassisch schön mit Drehtüren.

Filtern
Preis
Material
Marke
Grösse
Länge
cm
cm
Breite
cm
cm
Höhe
cm
cm
Tiefe
cm
cm
Durchmesser
cm
cm


Mit geräumigen Kleiderschränken wird Ordnung halten im Schlafzimmer zum Kinderspiel

Mit geräumigen Kleiderschränken wird Ordnung halten im Schlafzimmer zum Kinderspiel, und das ist hier auch außerordentlich wichtig. Schließlich soll dieser Raum ein Ort der Ruhe sein, an dem es sich wunderbar entspannen lässt. Schlafzimmerschränke geben dem Chaos keine Chance und sparen vor allem am Morgen Zeit und Nerven. Besonders Langschläfer freuen sich über ein clever durchdachtes Stauraumsystem, in dem sofort alles griffbereit zur Hand ist. Schlafzimmerschränke bieten mit Hilfe von Kleiderstangen, Schubladen und Einschüben die Möglichkeit, sämtliche Kleidungsstücke praktisch zu verwahren. Kleiderschränke sind in unzähligen Formen, Farben und Materialien erhältlich. Bei der Ausführung der Türen haben sich zwei verschiedene Systeme etabliert: der Schwebetürenschrank und der Drehtürenschrank. Ersterer ist vor allem platzsparend, da die Schwebetüren nicht in den Raum hineinragen. Zudem lassen sich die Türen leicht öffnen, wenn auch nicht komplett abschließen. Da diese Kleiderschränke ohne die herkömmlichen Türgriffe und Scharniere auskommen, bieten sie ein klares, modernes Aussehen. Der klassische Drehtürenschrank ist ebenfalls in vielen zeitgemäßen Designs erhältlich. Für die ausklappenden Türen dieser Schlafzimmerschränke wird etwas mehr Platz benötigt, dafür sind diese Modelle auch dauerhaft abschließbar. Viele moderne Schlafzimmerschränke sind mit einem Spiegel ausgestattet, der optische Leichtigkeit vermittelt und bei der Auswahl eines Kleidungsstückes gern behilflich ist. Kleiderzimmerschränke überzeugen nicht nur mit einem schicken Äußeren, sondern sind vor allem innen äußerst praktisch gestaltet. Auf die Kleiderstange kommen Anzüge, Hemden, Kleider und Blusen. Auf den Regalböden lassen sich T-Shirts, Pullover und Jeans gut stapeln. Für Socken und Unterwäsche sind meist Einschübe oder Schubladen vorgesehen. Diese können durch spezielle Einleger für Schlafzimmerschränke noch einmal aufgeteilt werden, um eine noch bessere Übersichtlichkeit zu erhalten. Es empfiehlt sich, alle Kleidungsstücke mindestens zweimal im Jahr auszusortieren, nämlich kurz vor der warmen Jahreszeit und einmal vor dem Winter. Was gerade nicht benötigt wird, weil es nicht zu den aktuellen Temperaturen passt, verschwindet in einem festgelegten Bereich im Schrankinneren. Auf diese Art und Weise bleibt alles übersichtlich und kostet keine wertvolle Zeit bei der Kleiderwahl. Bei dieser Gelegenheit kann auch gleich die Second Hand Kleidung aussortiert werden, die in vielen Schlafzimmerschränken auf einen neuen Einsatz wartet.

Mehr Lesen